Skip to content

Noch ein paar Kommentare von Lupo’s Blog

7. Juli 2011

Buntspecht aus dem Spessart Gesendet am 07.07.2011 um 12:49

Lieber Lupo,

durch die Schilderung Deiner Erkrankung in einem anderen Blog bin ich auf diesen Blog aufmerksam geworden. Ich vermute, wir haben den selben Arzt, dem ich mehr als anderthalb Überlebensjahrzehnte verdanke.

Du hast neben vielen medizinischen Empfehlungen auch Anregungen erhalten, die ich als Aufforderung zu Innehalten bzw. zum Perspektivwechsel subsumiere. Hier ein weiterer Mosaikstein von mir. Möge er Dich erreichen:

In einem Interview sagte der Dalai Lama sinngemäß, er wünsche der chinesischen Führung und dem chinesischen Volk, dass sie in ihrem eigenen Interesse irgendwann verstehen, dass die Besetzung Tibets und bes. die Unterdrückung der Kultur, nicht der richtige Weg sei.
Seinen Gegnern so empathisch entgegenzutreten, das hat mich beeindruckt, nachhaltig mein Denken verändert und eine Spur in meiner Seele hinterlassen.

Das ging mir beim Lesen in Deinem Blog durch den Sinn:

Du hast in unnachahmlicher Weise Unrecht ans Licht gebracht, es beim Namen genannt und mögliche Zusammenhänge plausibel aufgezeigt.
Auf Unrecht hinzuweisen, ja zum Widerstand aufzurufen, wie z.B. Stephan Hessel*), ist mein Ding auch, jedoch ohne sich zu verbeißen oder zu verstricken und so mit der dunklen Seite ungewollt eine Art Allianz einzugehen.

Folgenden Zitate, um es konkret festzumachen:
lupo cattivo sagte
12/06/2011 um 10:04
57.
ich habe keine KONFLIKTE AUSSER mit dem Pankreas und mit der tYRANNEI

169.
Safiya sagte
14/06/2011 um 14:37
Ich verfolge deinen Blog sehr gerne und ein wenig habe ich dich ins Herz geschlossen, weil du viele Dinge hasst, die wir Muslime auch hassen, so wie die Rothschilds und Co

lupo cattivo sagte
14/06/2011 um 14:47
Nein Safiya, ich habe nichts gegen diese Deine Worte einzuwenden

Und hier die (er)lösende Erkenntnis von Dir selbst:

116.
lupo cattivo sagte
13/06/2011 um 17:14
Mariia, du hast wie fast immer recht, denn was hier aus einer Blogidee als Gemeinde entstanden ist, dass überwältigt mich immer wieder. Erst mal ist es glaube ich für alle ganz wichtig zu erfahren, dass es doch noch Menschen mit Denkbereitschaft, mit echter Emotionsfähigkeit , mit Kreativität in die richtige Richtung, ernsthaft aber mit Humor , also mit wirklich HUMANEN Eigenschaften gibt. Ich danke Allen , aber diese Art der Zuwendung kann und darf nicht nur auf >lupo< beschränkt bleiben. …

Lieber Lupo,
aufgesprungen bist Du also auf den Zug. Bon voyage und nicht zu früh aussteigen.
Seine Feinde lieben – da habe ich auch noch ein Stück des Weges vor mir bis zur Endstation:

Die Liebe ist der Endzweck der Weltgeschichte und das Amen des Universums. (Novalis)

Ohne mentale Arbeit ist diese Reise nur schwer zu bewältigen, meint ein Mitbetroffener:
http://forum.prostatakrebs-bps.de/showthread.php?1229-Mentale-Arbeit-%96-was-ist-das&p=8090#post8090
*) Stéphane Hessel, erklärter Gegner von Sarkozy, sehr israelkritisch und Jude hat ein dünnes Büchlein verfasst, in dem der 93-jährige Mann unsere Würde einfordert und zu gewaltlosem Widerstand gegen die neue Versklavung der Menschen aufruft. Sein Büchlein wurde in Frankreich millionenfach verkauft.

Originaltitel:Indignez-vous!
Der Titel der deutschen Übersetzung ist unglücklich gewählt. Mit Indignez-vous! ist m. E. etwas anderes gemeint als folgenlose Empörung.
Der Wortstamm – dignité – bedeutet Würde, die verletzt wird durch gewissenloses Gebaren der Banken, Konzerne, global marodierende Hedgefonds ect., damit das (jetzt nicht mehr völlig) anonyme Heer der Aktionäre, wie Staubsauger den erarbeiteten Mehrwert aus unzähligen Ländern dieser Welt umleiten und deren Regierungen dann mit Sparmaßnahmen versuchen, die klaffenden Haushaltslöcher zu stopfen.

Anmerkung von Maria Lourdes: EMPÖRT EUCH! Empört Euch als PdF lesen und ein tolles Video von dem 93jährigen Stephane Hessel

Madeleine Gesendet am 05.07.2011 um 16:09

Lieber Lupacattivo, (Detlef Apel)
Du hast gekämpft bis zum Schluss. Ich bin sehr traurig dass Du von uns gegangen bist.
Vergib den Verbrechern, die Dir Kraft raubten.

Zum Gedenken an Dich

http://goldblogger.de/allgemein/gesundheit/lupocattivo-hat-gekaempft-bis-zu-letzt.html

Thomas sabo charms jewellers Gesendet am 30.06.2011 um 18:20

Should join this site, wonderful write-up. Thought it was in ask.

crimit Gesendet am 30.06.2011 um 11:09

hi

Advertisements

From → Lupo Cattivo

3 Kommentare
  1. ob jemand die site Lupo Cattivo weiterführen kann, ist schwer zu beantwiorten und zu machen:

    hoffe für Marie Lourdes. dass sie dies 1 : 1 dies macht bzw. machen kann…schaun mer mal…

    wird nicht leicht, vermute ich……………………………………….viel empathie und wissen für sie…mfg

Trackbacks & Pingbacks

  1. Es liegt in der Bestimmung des Menschen geboren zu werden, zu leben und auch zu sterben. « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft
  2. Es liegt in der Bestimmung des Menschen geboren zu werden, zu leben und auch zu sterben. « Der Honigmann sagt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: