Skip to content

„Die unsichtbare Hand“ ist das grundlegende Werk, das jeder braucht!

9. August 2011

Große historische Ereignisse wie Kriege, Revolutionen und Wirtschaftskrisen verändern die Weltgeschichte in einem bedeutenden Maße. Sind diese Ereignisse Launen der Geschichte und geschehen immer wieder rein zufällig?
Nein, sagt der Historiker Ralph Epperson. Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft.

»’Die unsichtbare Hand‘ ist das grundlegende Werk, das jeder braucht, wenn er den Sinn hinter den täglichen Nachrichten verstehen möchte. Meisterhaft bereitet Epperson die philosophischen Grundlagen der Verschwörer auf. Sie agieren nach einem streng geheimen Plan, um die Welt zu einem globalen, gottlosen System einer diktatorischen Regierung – genannt Neue Weltordnung – zu führen.« Cutting Edge

»Dieses Buch sind tatsächlich 100 Bücher komprimiert in einem. Nirgendwo sonst finden Sie eine so kompakte Übersicht über die verschwörerischen Mächte, die die großen Ereignisse auf dieser Welt in den letzten 300 Jahren geformt haben. Hier finden Sie alles, von der Französischen Revolution bis zu den derzeitigen Unruhen in Lateinamerika, von der Bolschewistischen Revolution bis zum Federal Reserve System und der Weltbank. Wenn Sie nach nur einem Buch suchen, das alles auf den Punkt bringt, dann ist es dieses Buch.« Reality Zone.

Gruss Maria Lourdes – Weltkrieg.cc

Advertisements
3 Kommentare
  1. nemo vult permalink

    weitere Fragen:

    Findet man die Wahrheit in Büchern?
    Wieso wurde das Buch veröffentlicht?
    Haben essentielle Psychopathen Spaß?
    Heißt das „Schachmatt“ für den Einzelnen?
    NWO statt „Freilandhaltung“ von Menschen?
    Liebe es, verändere es, verlasse es – Heißt das, dass nur noch, wie am Ende des Buches „1984“, als Möglichkeit bleibt den „Großen Bruder“ zu lieben und zu sterben?
    Was ist das Gegenteil von Angst? und ist die Antwort darauf echt?
    Was ist der Unterschied zwischen „Bliss“ und „Happiness“ oder „Liberty“ und „Freedom“?

    Solange das Herz fühlt und schlägt und der Verstand arbeitet und zweifelt.
    Ich wähle kein Sklave zu sein. ich habe immer drei Möglichkeiten. Wir sind alle verwandt und verbunden.

  2. Die Umsetzung der Ziele der NWO im „Einzelnen“:
    https://ssl-101758.1blu.de/2010/05/16/die-konkreten-ziele-der-neuen-welt-ordnung-nwo-bestehen-seit-mindestens-1969/

    (Übersetzung der Aufnahme von „The New Order of Barbarism – Die neue Ordnung der Barbarei“ die Dr. Lawrence Dunegan auf drei Tonbänder gesprochen hat)

    Vieles von dem ist inzwischen aktuell.

    Natürlich gibt es die Ziele weitaus länger, aber da wurden sie – teilweise? – publik.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Zukunft heißt Kommunismus [ergänzt] | K U L I S S E N R I S S

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: