Skip to content

Ahmadinejad: Libyen Plünderung der Ressourcen und Vermögenswerte durch den Westen

26. Oktober 2011

Der iranische Präsident Mahmud Ahmadinejad sagte in einer Rede, dass das vorrangige Ziel der NATO-Angriffe auf Libyen die Plünderung der Ressourcen und Vermögenswerte des nordafrikanischen Landes gewesen sei. Libyen ist das ölreichste Land Afrikas und hat laut einer Liste des CIA-Factbook gemessen am BIP die niedrigste Staatsverschuldung der Welt.

“Der Westen beabsichtigt, Nicht-Revolutionäre und [bei der Bevölkerung] unbeliebte Personen im ölreichen Libyen an die Macht zu bringen”, sagte der iranische Präsident Mahmud Ahmadinejad am Dienstag in einer Rede vor einer begeisterten Menschenmenge in der Stadt Birjand in der südöstlichen Provinz Chorasan. “Die Westmächte haben das libysche Volk unter großen Anstrengungen unterworfen, um letztendlich deren Vermögenswerte zu plündern. Und das alles auf Grundlage eines Stück Papiers des UN-Sicherheitsrats”, wie er von der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA zitiert wird. Der Präsident betonte, dass das Kalkül der Westmächte falsch und tödlich sei. Die USA und deren Verbündete seien aus Sicht der arabischen Staaten inzwischen “die abscheulichsten Länder der Welt.”

Die hegemonialen Mächte würden ihre komplizierten politischen und militärischen Strukturen nutzen, um andere Nationen zu dominieren. Sie würden dies unter einem Deckmantel angeblicher Unterstützung, Freiheit und Gerechtigkeit für die Menschen verschleiern. Der iranische Chef warnte die NATO-Mächte davor, dass die Ära des Kolonialismus ihr Ende erreicht habe und nie wieder zurückkehren werde. Er forderte NATO-Vertreter dazu auf, deren unmenschliche Handlungen zu stoppen und sämtliche Militär-Stützpunkte aufzugeben. Die Nationen der Welt seien die Unterdrückung leid, sagte er abschließend.

Libyen hat nach der Opec-Statistik die größten bekannten Erdölreserven Afrikas. 2009 lagen sie bei rund 46 Milliarden Barrel. Pro Tag förderte das Land durchschnittlich mehr als 1 Million Barrel. Die Erdgasvorkommen wurden 2009 mit rund 2 Billionen Kubikmetern angegeben. Weitere Rohstoffe sind Schwefel, Salz, Kalk und Gips. Libyen hat eine Staatsverschuldung von 3,3% des BIP und steht laut World Factbook des CIA auf Platz 133 und somit an letzter Stelle (mehr dazu hier). Zum Vergleich: Japan Platz 2 mit 197,5%, Griechenland Platz 4 mit 142,8%, Deutschland Platz 16 mit 83,2%.

Was Sie nicht wissen sollen

Advertisements
3 Kommentare
  1. Jacktel Rohkost permalink

    Klasse Posting.

    Oh ja, der französische Zwerg und seine Klique freuen sich jetzt ungemein.
    Sie können in dem Land bleiben und sich ein großen Teil des Lybischen Kuchens einverleiben.
    Für die Duldung in dem Land stehen sie selbstverständlich tief in dem Schuld von USRAEL.
    Und USRAEL will in Moment um jeden Preis Europa ganz ausnehmen mit EURO Dingsbums als Werkzeug….
    So wie der Noam Chomsky prophezeit hat, wenn die USA ( Oligarchie und Regiereung ) nicht von eigenen Volk gestürtzt werden , müssen wir mit mindesten 100 Jahren noch Schreckenherrschaft der USRAEL rechnen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: