Skip to content

Libyen: Frankreich hat Waffen im Wert von ca. 90 Millionen Euro verkauft.

1. November 2011

Paris (IRIB) – Der französischen Zeitung Le Monde zufolge hat im Jahre 2010 eines der aktivsten Nato-Mitgliedsländer bei den Angriffen dieses Paktes auf Libyen 2010 Tripolis Waffen im Wert von ca. 90 Millionen Euro verkauft. 

Diese Zeitung hat unter Berufung auf den Bericht des französischen Verteidigungsministeriums geschrieben, Bestellungen im Wert von 35 Millionen Euro und Exporte im Wert von 90 Millionen Euro stünden auf der Waffenexportliste seitens Frankreichs an Libyen im Jahr 2010.
Diesem Bericht zufolge hat Muammar Gaddafi, der getötete libysche Diktator im vergangenen Januar, d.h. einen Monat vor dem Beginn der Revolution Libyens, die letzte Ladung von Tausend bestellten Raketen aus Frankreich erhalten.
Frankreich ist das vierte Land beim Export von militärischer Rüstung nach Libyen im Jahr 2010 gewesen und hat mit dem Waffenverkauf 5 Milliarden Euro Profit eingestrichen. 

Nato Angriff auf Libyen 

Advertisements

From → D(Ä)MOKRATIE

2 Kommentare
  1. Auf meinem Ipad sieht deine Seite irgendwie komisch aus.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Frankreich liefert Schutz- und Nachrichtenmittel an syrische Rebellen | Maria Lourdes Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: