Skip to content

Syrien: Die syrische Regierung hat an der Grenze zur Türkei Scud-Raketen aufgestellt.

30. November 2011

Aufgrund zunehmender Drohungen aus dem Ausland hat die syrische Regierung an der Grenze zur Türkei Scud-Raketen aufgestellt. Nach Informationen aus der Türkei wurden die Raketen in der grenznahen Region von Ghamschli und Deir al-Sus positioniert.
Der türkische Außenminister, Ahmad Davutoglu betonte, dass sein Land keinen Angriff auf Syrien plane, jedoch auf alles vorbereitet sei.
Die Türkei hat sich in den letzten Monaten zu einem Stützpunkt der Gegner Syriens entwickelt.

Advertisements
2 Kommentare
  1. CHIREN ( Dr. Trzenschiok Hans Dieter ) permalink

    Syrien mit Iran, Russland und China werden immer mehr umzingelt, provoziert und in die Enge getrieben.
    Der Druck im Kessel wird stärker und muss sich entladen. Der Gegner ist die NATO mit Vasallen ( im Hintergrund natürlich die bekannte Konstellation der Banken und ihrer Vertreter ).
    Alles ist jetzt bereit zum Krieg. Und zur Verteidigung. Die östliche Seite kann ein Riesenheer aufstellen und viele Länder in einer Blitzaktion überrennen. Da wird auch Deutschland dabei sein.
    Dann ist Zeit für eine neue Regierung, die freiheitlich und national sein wird, die Prophezeiungen sprechen eine deutliche Sprache.
    Bei allen Grausamkeiten, die dann kommen werden unter der Zivilbevölkerung, sollte die Aufmerksamkeit darauf gerichtet sein, dass alle Menschen, die unschuldig sind an der verursachten politischen Misere, geschont werden von den Eroberern.

  2. KriegsTreiber wollen alles.
    Auf gehts, es gibt viel zu kriegen.

    http://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=12842367

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: