Skip to content

Verbindungen zwischen Freimaurern, jüdischen Bankern wie Rothschild und dem Welt-Zionismus.

30. November 2011

Ein hoher Kirchenführer prangerte im Fernsehen  einen „jüdischen Weltverschwörungsplan“ an: Quelle:.jta.org– Leading priest blames Jews for Greece’s problems – gefunden bei autarkes-rattelsdorf

Die globalistischen Finanzverbrechen zur Versklavung der Menschheit und der Orthodoxen Kirchen seien ein jüdisches Werk, sagte der Metropolit von Piräus offen im griechischen Fernsehen und macht das Weltjudentum für Griechenlands Finanzprobleme verantwortlich. Der Metropolit von Piräus, Seraphim, beschuldigte während seines Fernsehauftritts bei Mega-TV das Judentum auch für andere Schandtaten im Lande. Er erklärte die Verbindungen zwischen Freimaurern, jüdischen Bankern wie Baron Rothschild und dem Welt-Zionismus.

„Es findet eine Verschwörung statt, die Griechenland und das orthodoxe Christentum  zu versklaven trachtet.“
Er beschuldigte auch den internationalen Zionismus, die Familien zu zerstören, indem Alleinerziehung sowie Homo-Ehen gefördert würden. Nach 13 Minuten Sendezeit fragte der Fernsehmoderator den Metropoliten: „Warum lehnen Sie Hitlers Politik ab? Wenn die Juden alle diese Dinge tun, hatte Hitler dann nicht Recht, sie zu verbrennen?“ Der Metropolit antwortete:
„Adolf Hitler war nur ein Instrument des Welt-Zionismus. Er wurde von der Rothschild-Familie finanziert mit einem einzigen Ziel, die Juden zur Ausreise aus Europa zu treiben und mit dem Staat Israel ein neues Imperium zu gründen.“
Dann fuhr der ranghohe Kirchenfürst fort:
„Juden wie Rockefeller, Rothschild und Soros kontrollieren das internationale Bankensystem, und das internationale Banken-System kontrolliert die Globalisierung.“

Advertisements
7 Kommentare
  1. Hans permalink

    Hochwürden scheinen nicht alle Latten am Zaun zu haben. Es mag ja irgendwie verständlich sein die Schuld für was auch immer ständig bei anderen zu suchen,der Geistliche schießt aber weit übers Ziel hinaus.
    Seine antijüdischen Ausfälle erinnern an die zweite Hälfte des 19.Jh. und die ersten Jahre des 20. Jh. Der niedergehende Zarismus im Russischen Reich griff auch auf die Juden als Sündenbock zurück und die Russisch-Orthodoxe Kirche beteiligte sich auch eifrig an der Pogromhetze.
    Hier lebt eine unheilige Tradition wieder auf.

  2. Skeptiker permalink

    Dem ist bestimmt auch so, aber dass haben die nur so hinbekommen, mit einer Fälschung der Geschichte.

    „Adolf Hitler war nur ein Instrument des Welt-Zionismus. Er wurde von der Rothschild-Familie finanziert mit einem einzigen Ziel, die Juden zur Ausreise aus Europa zu treiben und mit dem Staat Israel ein neues Imperium zu gründen.“
    Dann fuhr der ranghohe Kirchenfürst fort:
    „Juden wie Rockefeller, Rothschild und Soros kontrollieren das internationale Bankensystem, und das internationale Banken-System kontrolliert die Globalisierung.“

    So beschrieb es auch

    Zum Nachlesen..
    http://lichtinsdunkel.blogspot.com/2008/10/benjamin-freedman-ein-insider-wart.html

    Erstaunliche Erkenntnisse…
    http://www.nexusboard.net/sitemap/6365/das-haavara-abkommen-ua-judische-auswanderungen-t296556/

  3. Pipi permalink

    Na, na – so falsch liegend ist der Mann bestimmt nicht. Und jeden, der was über die Juden sagt, als bekloppt zu nennen, ist eine beleidigung – von Juden.
    Und Hans, deine sg. „antijüdische Ausfälle“ fingen bestimmt nicht mit dem Hitler an, schau mal was so Nitzsche oder Bismarck, I. Kannt, Voltaire, Napoleon, Wagner, M. Luther, Goethe usw. schon über den Juden dachten.
    Dass all die kluge Leute so falsch lagen – glaube ich einfach nicht mehr, vor allem, weil man zu viele Beweise für jüdisches Verhalten über all die Jahrhunderte hat.

  4. Zoran permalink

    Hans Wurst rede kein Unsinn!!Der Prister der orthodoxen Kirche hat vollkommen Recht.
    Ihr deutschen spotten über uns Griechen wegen der Finanzkrise und kennt nichtmal die Ursache.
    Obwohl jeder Mensch auf der Welt euch verspotten weil ihr von A-Z von den Juden verarscht und heute noch als Hurensöhne bezeichnet werden obwohl die auch für eures Leiden schuld sind.Juden und die Freimaurer kooperieren zusammen und sind gegen Nationales,Religiösen und
    Familiäres Leben und System!

Trackbacks & Pingbacks

  1. Antisemitische Zitate – rein informatorisch… « Der Honigmann sagt…
  2. Antisemitische Zitate – rein informatorisch… | MainstreamSmasher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: