Skip to content

Google Maps soll geheime US-Drohnen-Basis entlarvt haben

12. Dezember 2011

Die Internet-Zeitung Flight Global hat Satellitenbilder von Google Maps veröffentlicht, auf denen vermutlich der bislang geheime Stützpunkt der US-Luftwaffe Yucca Lake in Nevada zu sehen ist. Dies berichtet de.rian.ru.

Nach Angaben des Fernsehsenders Fox News werden auf der Basis die modernsten Drohnen des Typs RQ-170 Sentinel getestet. Eine Drohe dieser Baureihe war unlängst über dem Iran abgestützt.

Dass es sich um einen geheimen Drohnenstützpunkt handelt, bestätigte der US-Luftwaffenoberst in Ruhestand, Cedric Leighton. Nach seinen Worten ist die Veröffentlichung vor allem für die Iraner von großem Interesse. „Google macht das publik, was früher nur dem Militär und Geheimdiensten bekannt war“, sagte Leighton. Er rief Google auf, von Veröffentlichungen abzusehen, die zur Preisgabe von Militärgeheimnissen führen.

Google hielt sich mit Kommentaren zurück. Am 4. Dezember hatten Medien unter Verweis auf iranische Militärkreise über den Absturz einer US-amerikanischen Aufklärungsdrohne im Osten des Landes berichtet. Am Donnerstag vergangener Woche zeigte das iranische Fernsehen Bilder der RQ-170 Sentinel.

Nach Angaben der iranischen Agentur Fars ist die 4,6 Meter lange Drohne mit einer Flügelspannweite von rund 26 Meter mit modernsten Spionageanlagen bis hin zu Strahlungsmessern ausgestattet. Eine Hackerattacke iranischer Geheimdienste habe die Drohne zum Absturz gebracht. Nach Angaben des US-Senders NBC gehörte die Drohne dem Geheimdienst CIA.

Anfang des Jahres hatte der Iran bereits  den Abschuss von zwei US-Drohnen im Persischen Golf gemeldet. Das Pentagon hatte die Information damals zurückgewiesen.

Links zum Thema

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: