Skip to content
Tags

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Unsere Regierungsbeamten – nur „Dreck am Stecken“

21. Dezember 2011

Deutsch: Der Bundespräsident Christian Wulff u...Werden unsere Regierungsbeamten eigentlich NUR oder ERST in Amt und Würde gehievt, wenn Sie genügend „Dreck am Stecken“ haben? Sicherlich hilft es ungemein um den zuvor mit allen Mitteln hofiert und chauffierten Politiker durch Verfehlungen der Vergangenheit gefügig zu machen, damit diese das politische Spiel entsprechend für die unsichtbaren Machthaber in die richtige Richtung lenken. Stellen unsere gewählten Politiker also einen Spielball höherer Gewalten dar? Einmal mehr wird einem dies Aussage klar, dass die, die gewählt wurden nicht regieren, und die, die regieren nicht gewählt wurden! Quelle: krivor.de

Betrachtet man das augenblickliche Schauspiel um unseren Bundesgrüßmichel Wulff, so wundert man sich, warum diese Angelegenheiten erst oder aber gerade jetzt das Licht der Welt erblickt, wer wusste bereits vor seiner Wahl davon und weshalb wird es im Augenblick so schön in Häppchen geschnitten präsentiert, jeden Tag wird uns ein weiterer Brocken einer inszenierten Demontage eines vermeintlichen Vorzeigepolitikers zum Fraß angeboten. Medial bestens aufbereitet mit der Garantie, dass eine weitere folgen wird, bis schlussendlich der Bundesgrüßmichel wie einst unser Plagiator zu Guttenberg nur mehr die Möglichkeit des Rücktritts bleibt.

Was war jedoch geschehen, dass Wulff so in Ungnade viel – im August kritisierte Wulff die Geldpolitik der EZB mit extrem scharfen Worten, reichte dies aus um das Intrigenspiel zu starten, und wie man weiß kann alles und jeder kritisiert werden, nur eben nicht die kriminelle Bänkstervereinigung der westlichen Welt, denn dies wird mit öffentlicher Vernichtung bestraft.

Nicht dass unser Grüßmichel Wulff uns in irgendeiner Weise leid tun müsste, er hatte in der Vergangenheit zu genüge an den süßen Früchten genascht, welche bei Befehl und Gehorsam durch das politische System kredenzt werden – als Nachtisch bei Ungehorsam folgen jetzt allerdings die bitteren Pillen, welche jedoch nach der Abdankung von seinen politischen Ämtchen durch den Steuerzahler in Form einer wohlwollenden Pensionsentschädigung bis an sein Lebensende in seine Taschen gespült werden.

Wulff scheint nur ein weiterer spendenempfänglicher Politiker zu sein, andere so zum Beispiel kein geringerer als unser Bundesfinanzminister Schäuble hatte ja auch schon in der Vergangenheit total vergessen, dass er 100.000 D-Mark von einem Waffenhändler namens Schreiber erhielt, erst nach langem hin und her konnte er sich dann wieder erinnern, der Verbleib der Spende ist jedoch bis heute ungeklärt.

Das Resümee der aktuellen Hetzkampagne wird sein, dass Wulff noch vor Weihnachten den Hut nimmt, und ähnlich wie bereits bei der EZB mit Mario Draghi oder aber in Italien mit Mario Monti ein pro Bänksterrettung eingestellter Bundespräsident präsentiert wird. Nicht auszuschließen ist, dass dieser dann bereits eine jahrelange Gehirnwäsche bei Goldman Sachs hinter sich hat, eben wie die vorgenannten Draghis und Montis.Dem völlig unkontrollierten drucken von weiteren wertlosen Euroscheinen, sowie der weiteren Rettung von Pleitestaaten würde dann eine Person weniger im Wege stehen.

Genießen Sie dennoch die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage, und erholen Sie sich von den alltäglichen Strapazen.

Advertisements
5 Kommentare
  1. Moon-Gu permalink

    Wahrscheinlich sind Menschen, die erpressbar und bestechlich sind, fuer die Drahtzieher der Macht sehr willkommen.

    Vielleicht musste Kirsten Heisig deshalb sterben, weil sie nicht erpressbar und bestechlich war? …

  2. Nonkonformer permalink

    Jeder, der weit nach oben kommt, muß wortwörtlich Dreck am Stecken haben, damit man ihn – wenn nötig – erpressen kann, seine Schnauze zu halten, anderenfalls er mit der Veröffentlichung seiner „Kellerleichen“ rechnen muß!
    Die ganze Sippschaft hält natürlich zusammen im Jahrhundertbetrug, der Lüge von dem „Staat“
    BRD und der „Souveränität<", bis auf einige ungewollte Ausrutscher, wie Gabriel, Schäuble u. Seehofer. Natürlich bestreiten die drei Halunken vor Gericht jedwede Ernsthaftigkeit ihrer damaligen Aussagen, das garantiere ich euch!

  3. Nonkonformer permalink

    Liebe Maria Lourdes, frohe Weihnachten und Dank für Deine dem deutschen Volk geleisteten Dienste!
    (Glaubst Du wirklich, der Wulff-Heini hat dir selbst „gepostet“, ich glaube daß dies ein besorgter
    Politbüttel war, der im „Auftrage“ hier gegen uns Stimmung machen soll!)
    Nonkonformer

    • Die IP kam aus Hannover – „im Auftrag Stimmung machen“ trifft es wahrscheinlich! Auf alle Fälle ein aufregendes Thema und ich bleib dran, sagt Maria Lourdes!

      Gruss an Nonkonformer!

  4. Moon-Gu permalink

    Den Verdacht, dass es sich um einen PR-Troll im Dienste des Herrn Wulffs handeln koennte, habe ich auch gehabt. Was soll’s, es aendert nichts. – Wir machen weiter! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: