Skip to content

Die schlimmste Pandemie aller Zeiten steht bevor und die Erde ist eine Scheibe!

23. Dezember 2011

virusMillionen Menschen können an der schlimmsten Pandemie aller Zeiten sterben. Die Panikmache geht weiter. Ein Kasperltheater das uns jetzt  -gerade vor Weihnachten- wieder Angst machen soll.

Angst ist grosse Waffe, sagt Maria Lourdes! Der folgende Artikel ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Lesen Sie …

Ihre Schöpfung könnte Millionen Menschen töten: Die Virologen Ron Fouchier in Rotterdam (Niederlande) und Yoshihiro Kawaoka im US-Staat Wisconsin (USA) haben das tödlichste Grippevirus aller Zeiten erschaffen. Die Bekanntgabe der Entwicklung eines leicht unter Menschen übertragbaren „Vogelgrippe-Virus“ schockte bereits im September. Jetzt fordert ein US-Beratergremium die Geheimhaltung der Testresultate. Die Angst wächst: Terroristen könnten anhand der gefährlichen Laborversuche die ultimative Bio-Waffe entwickeln. Quelle: politikprofiler.blogspot.com (der die Wahrheit kennt)

In den Tests wurden Vogelgrippe-Viren (H5N1) derart gentechnisch manipuliert, dass sie leicht von Mensch zu Mensch übertragen werden könnten. Bereits Niesen oder Husten würde reichen. Der „normale“ Virus schaffte hingegen bisher den Sprung nur von Tieren auf Menschen. Praktisch alle der bisher 600 Fälle hatten sich beim Kontakt mit infizierten Hühnern angesteckt.

So leicht übertragbar wie Schweinegrippe – Das neue Laborvirus ist aber so leicht übertragbar wie die Schweinegrippe, es könnte Millionen Menschen in der schlimmsten Pandemie aller Zeiten hinwegraffen, warnen Epidemiologen. Denn die Todesrate des H5N1-Killers liegt bei fast 60 Prozent. Die Forscher hatten das Monster-Virus an Frettchen getestet. Die Tiere sind am besten geeignet zur Einschätzung, wie sich Grippeerreger im menschlichen Organismus verhalten.

Die Testresultate waren auch aus anderen Gründen erschreckend: „Es zeigte sich, dass es viel leichter ist als bisher angenommen, solche Viren in eine extrem gefährliche Variante  zu verwandeln“, warnte „Science“-Editor Bruce Albert in der „New York Times“.

Angst vor Bio-Terror – Das „National Science Advisory Board of Biosecurity“, ein Beratergremium der US-Regierung, ersuchte nun die zwei wichtigsten  Fachzeitschriften, „Sience“ und „Nature“, aus Angst vor Bio-Terror „experimentelle Details und Mutationsdaten“ nicht zu veröffentlichen. Nur die Schlussfolgerungen sollen bekannt gegeben werden.

Die Welt schüttelt den Kopf über die Labor-Experimente: Gezeigt sollte werden, welche genetischen Veränderungen ein Virus leichter übertragbar machen. Doch geschaffen wurde ein furchterregender Mikro-Organismus mit einem potentiellen Tötungspotential schlimmer als jede Seuche zuvor. Die Herausforderung jetzt: Das 15 Millionstel Millimeter kleine „Monster“ samt allen Forschungsunterlagen permanent unter Verschluss zu halten.

Der Wirbel um das neue Grippevirus ist m.E. nichts als billiges Säbelgerassel nach dem Motto: „Wir haben nicht nur EHEC in der Schublade, wir können auch anders.“ Je mehr Europa den Blick gen Osten wendet, desto lauter werden die Rasselgeräusche werden, die ein strauchelnder Uncle Sam absondert. Nichts, was uns beunruhigen müsste, denn er ist auf Gedeih und Verderb von eben uns Europäern abhängig. Wer ist schon so blöde und bringt seinen wichtigsten Absatzmarkt um? (Auszug eines Kommentar bei politikprofiler.blogspot.com)

« 

Weltbild der Menschen

Was Sie nicht wissen sollen

Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Diese Bankiers steuern aber nicht nur die Fed, die Zentralbank der USA, sondern auch überregionale Organisationen wie die UNO, die Weltbank, den IWF und die BIZ. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

Advertisements
2 Kommentare
  1. Na klar doch!
    Der Weihnachtsmann bringt die Geschenke ,
    der Klapperstorch die kleinen Kinder,
    der Markt Wohlstand und Freiheit für alle.
    Und der Staat beschützt uns vor den bööösen virenbastelnden Terroristen.

    Nur gut, daß die Impfstoffläger wieder frei sind!
    Rechtzeitig zur Saison hat man die letzten Schweine…viren – verbrannt [ sic ! ].

    Ein „Hurra!“ auf die Weitsicht unserer Führer ( Verzeihung, muß natürlich heißen „Leader“).

    Das Leben ist eines der gefährlichsten. Es endet meistens mit dem Tode.

    Aber – stellt Euch vor, es ist Panik und keiner geht hin:
    https://marialourdesblog.wordpress.com/2011/12/23/nahtoderfahrungen-der-verhangnisvollste-irrtum-unserer-zeit-nahtoderfahrung-berichte/

    Wer das einmal verinnerlicht hat, den kann auch eine solche Meldung nicht mehr aus der Ruhe bringen – selbst wenn ein Restrisiko besteht, daß sie wahr und korrekt gewichtet wäre.

    Ein besinnliches Weihnachtsfest, und mögen Eure Seelen zur Ruhe kommen!

    Aber bald kommt ja der Fasching.
    Wenn Ihr mal für 3 Euro richtig Spaß haben wollt:
    http://www.mercateo.com/p/239-WH15S00%282d%29L/MICROGARD_1500_PLUS_Schutzanzug_Gr_L_Einwegoverall.html

  2. Lehrreicher Blogpost. Interessant, wenn man das Thema auch mal aus einem anderen Blickwinkel ansehen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: