Skip to content

Syrien aktuell Zusammenfassung: Moskau werde dem UN-Sicherheitsrat keine Aggression gegen Syrien erlauben!

22. Januar 2012

Deutsch: Karte von Syrien CIA World FactbookDie Pressekonferenz des russischen Außenministers Sergey Lavrov, über die Bilanz der russischen Diplomatie in 2011, war die Gelegenheit, das Internationale Recht in Erinnerung zu bringen.

Was Syrien betrifft, hat der Minister wiederholt, dass Moskau dem Sicherheitsrat keine Aggression erlauben werde, und auch keine Sanktionen, und dass er weiterhin mit Damaskus Handel treiben werde. Der Sprechführer des chinesischen Außenministeriums, Liu Weimin, hat den Beobachtern der arabischen Liga seine Unterstützung zugesagt und erklärt, das ihre Anwesenheit wohltuend sei.

Wenn die Standfestigkeit Russlands mit Empathie von der deutschen und vatikanischen Presse empfangen wird, ist sie von dem Rest der europäischen Presse missverstanden, die darauf beharrt, Kriegstrommeln zu schlagen, indem sie die „humanitäre Dringlichkeit“ vorgibt, und vorzieht, neue, von der Europäischen Union einseitig beschlossene Sanktionen zu bearbeiten.

• Im Le Figaro behauptet Georges Malbrunot, dass Offiziere der Republikanischen syrischen Wache in Teheran ausgebildet würden. Damit widerspricht der Autor seinen eigenen, vorher gesagten Anschuldigungen, nach denen die iranischen Revolutionswärter nach Syrien gekommen wären, um die Demonstrationen zu bekämpfen.

• Der Financial Times Deutschland meint, dass die Vorkommnisse in Syrien in 2011 eine 2%ige Rezession gebracht hätten. Das Wall Street Journal hat über die Art geforscht, mit der Russland und Iran, Syrien erlauben, das einseitige, von der EU und den USA für Öl und Waffen verhängte Embargo zu umgehen. Wie auch immer, laut Daily Star aus Beirut, hat das syrische Pfund beträchtlich an Wert verloren. Mann brauchte vorher 47 für einen Dollar. Heute braucht man 60 in den syrischen, und bis 71 in ausländischen Banken.

• L’Orient-Le Jour sagt, dass die Ereignisse in Syrien das Wirtschaftswachstum im Libanon zerstört haben. Es war vier Jahren lang im Mittel 8,3 %, bevor es auf 1,6% in 2011 zurückging.

• Le Temps (Schweiz) veröffentlicht ein Gespräch mit Anouar Malek, Ex-Beobachter der arabischen Liga, der vorgibt, Augenzeuge von Verbrechen zu sein, die von der Assad-Regierung begangen wurden. Dieser Artikel ist erstaunlich, weil, nachdem H. Malek von einem Überraschungsmoment profitiert hatte, er von der atlantischen Presse selbst als zweifelhaftes Individuum bezeichnet wird.

• Michael Young erinnert im The National (Emirats), dass es drei Präzedenzfälle für arabische Militärinterventionen gegen oder in arabischen Staaten gäbe: das Ende des libanesischen Bürgerkrieges, Operation Wüstensturm (Desertstorm), und vor Kurzem den Krieg in Libyen. Er schließt daraus, dass in Abwesenheit eines weiten Konsenses, Operationen solcher Art die regionalen Spannungen verschärfen, statt sie zu lindern.

Quelle: voltairenet.org

Advertisements
8 Kommentare
  1. CHIREN ( Dr. Trzenschiok hans Dieter ) permalink

    Ich denke, daß die Uruhen in Syrien von außen und innen, fremdgesteuert sind. Wobei das militärische Ziel ist, Syrien und Iran zu zerstören und dann Russland und China zu zerstören oder in einem Aufwasch alle zu zerstören, wobei die westliche Seite dann mit inbegriffen ist.

    Russland ist in der schwersten Situation !!!. Denn alles ist gegen Russland gerichtet. Ob die russischen Militärs, die dies verstanden haben, es wohl den verantwortlichen Politikern rüberbringen können?. Bisher hat sich an deren Reaktion noch (nichts ) entsprechendes gezeigt. Alles ist in scheinbarer Diplomatie gefangen. Die Chance der östlichen Armeen ist jedoch da. Die Militärs und Strategen werden es begriffen haben, denke ich.

    Alle werden es dann umgesetzt haben, wenn sie eine Freiwilligenarmee aus verschiedenen Europäischen Ländern anwerben und dies offiziell bekannt geben, daß sie entsprechende Leute suchen, dies meine Vermutung. Denn der Druck und die ungerechte Behandlung der verschiedenen Regierungen gegen Grundrechte und Freiheitsrechte scheint mir immer größer zu werden und somit wäre wohl bald ein günstiger Zeitpunkt da. Die Bedrückung der Bevölkerung wächst ständig, dies meine Einschätzung zur Lage.

  2. Anatole permalink

    Hey Maria,ich hoffe,die´Russen und Chinesen bleiben bei ihrer Meinung.Ich verstehe nicht,dass die Geheimdienste dieser Staaten nicht sehen,dass die meisten Demonstranten sich selbst verletzen,auch Morde,Tötungen gehen nicht von Asssads Männern aus.Ich hab das auf einen Blog gelesen und gesehen,weiss nicht,obs hier war.Kannst du mich da aufklären,warum diese hochbezahlten und qualifizierten Geheimdienste davon nicht berichten?Ich kann mir nicht vorstellen,dass die das nicht wissen,oder?…Ich wünsche Assad viel Kraft und Ausdauer,und dass er diesen Mörderbanden(NATO/UNO/EU usw.) nicht zum Opfer fällt,und diese Lügen derer jeder sehen und lesen kann…wa Salam.

Trackbacks & Pingbacks

  1. Syrien aktuell Zusammenfassung: Weitere EU Sanktionen gegen Syrien beschlossen! « Maria Lourdes Blog – Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken!
  2. Syrien bekommt von Moskau Kampfflugzeuge geliefert! « Maria Lourdes Blog – Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken!
  3. Syrien: Die Wahrheit über Syrien – Univ. Prof. Dr. Günter Meyer « Maria Lourdes Blog – Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken!
  4. Syrien: Die Wahrheit über Syrien – Univ. Prof. Dr. Günter Meyer « Gerswind
  5. Syrien aktuell Zusammenfassung: “friedliche Demonstranten” hängen öffentlich Mitbürger « Maria Lourdes Blog – Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als diejenigen glauben, die nicht hinter die Kulissen blicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: