Skip to content

Medienkontrolle Deutschland: Manipulationen und Falschinformationen…

31. Januar 2012

Medienkontrolle Deutschland: Manipulationen und Falschinformationen…

Das Weltbild der meisten Menschen – Wer die Informationen kontrolliert, die die Meisten erhalten, bestimmt deren Weltbild und kann so deren Entscheidungen programmieren. Nicht die Entscheidungen von allen, sondern „nur“ der Meisten, der breiten Masse, der Mehrheit der Menschen auf diesem Planeten. Unvorteilhafte (geschichtliche) Fakten werden ignoriert oder bei Bedarf auf Grund „neuester Erkenntnisse“ passend umgeschrieben. Bezeichnungen werden geändert und schalten so jede Vergleichsmöglichkeit mit der Vergangenheit aus.

Aus einer militärischen „Invasion“ und „Besetzung“ wird eine „Friedensmission“ und „Befreiung“, aus „Sozialismus“ wird „Gerechtigkeit“, aus „Diktatur“ die schöne „Freiheit“, aus staatlich verordneten Zwangsgeldern „Solidaritätsabgaben“ etc. pp.

hier weiterlesen 

Links: lupocattivoblog.wordpress.com/category/weltbild-der-menschen/

2 Kommentare
  1. wahl arno permalink

    NUN, ich bin da immer etwas befangen bei unserer „freien“ Presse ! Sogar DER SPIEGEL war einst
    neutraler, ich kommentiere hin und wieder bei der ZEIT und WELT (online).Eingestellt habe ich die Kommentare fuer den FOCUS, da scheinen die „Vorpruefer“ eine BURKA anzuhaben : was einen Millimeter von den (burda)-Vorgaben abweicht, wird von diesen „Redakteuren im Praktikum“ abgelehnt, kann sein, dass „Mami“ oder „Papi“ nicht da ist den sie um Rat fragen muessen, alora: „die“ sollen sich selbst kommentieren.
    Im Uberigen DEUTSCHLAND wird regiert von FRIEDE SPRINGER, LIZ MOHN, der MERKEL und
    vielleicht noch „DEN BURDA’s“ und zwar in dieser Reihenfolge, hierbei haben die AMI’s sicherlich
    noch ein VETORECHT ggf. mit ISRAEL, ich weiss, ich bin alt und dumm, wenn mich also einer aufklaeren moechte: na bitte…………………………!

  2. Bild Dung für das Volk
    http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=17827582

    „Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.“ – Max Goldt
    http://de.wikiquote.org/wiki/Bild_(Zeitung)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: